Palmhaswanderung

Am Palmsonntag, dem 10. April 2022, findet die traditionelle Palmhaswanderung des ehemaligen Ortsbezirks Hainstadt erstmals als Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Breuberg statt.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Parkplatz der Turnhalle Hainstadt.

Zunächst werden wir Informationen zur Abwasserreinigung in der Kläranlage Hainstadt erhalten. Danach ist es sehr wahrscheinlich, Spuren vom Palmhas zu finden. Die anschließende Wanderung durch den Wald wird uns in eine nahegelegene Gaststätte zur Mittagessen führen. Individuelle Wegzehrung bis zum gemeinsamen Mittagessen bitte selbst mitbringen.

Alle Mitglieder und Freunde des SPD-Ortsvereins Breuberg sind hierzu herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Insbesondere für den Gaststättenbesuch bitten wir um Beachtung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Pandemiebestimmungen.

Wer oder was ist eigentlich der Palmhas?

„Der Palmhas ist im deutschen Brauchtum eine Figur, die den Kindern an Palmsonntag ein einziges, hartgekochtes, in Zwiebelschalen gefärbtes Hühnerei brachte. Im Gegensatz zum Osterhasen wird dieser Brauch nur noch selten gepflegt und ist vielerorts in Vergessenheit geraten. … Der Brauch des Palmhasen wird hauptsächlich noch in den Regionen Odenwald, Hessisches Ried[1] und Rheinhessen sowie in der Region Fulda, gepflegt. Auch im Saarland ist der Palmhase noch vielerorts bekannt und bringt meist kleine Geschenke in Form von Süßigkeiten“. (Zitat wikipedia)

https://de.wikipedia.org/wiki/Palmhase