Jusos Odenwald wählen Doppelspitze und stellen sich neu auf

Jusos

Um die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) im Odenwaldkreis war es in den vergangenen Jahren etwas ruhiger geworden. Über eine gemeinsame Initiative junger SPD-Mitglieder mit dem SPD-Unterbezirk um den Vorsitzenden Rüdiger Holschuh und Landrat Frank Matiaske wurden bereits vor einem Jahr Interessierte in die Erbacher Geschäftsstelle eingeladen.

Über das Jahr hinweg fanden immer wieder Treffen statt. Die „junge Truppe“ zeigte Präsenz auf Veranstaltungen, diskutierte politische Themen und plante künftige Aktivitäten.
Themen waren globale Ereignisse, die Digitalisierung und das politische Klima in der Bundesrepublik. Dass der steigende Rechtsextremismus nicht entschieden benannt und bekämpft wird, beschäftigte die Jusos ebenso wie die schrecklichen Taten von Rassisten und Neonazis in Halle oder in Hanau. Damit sich die Geschichte nicht wiederhole, müsse dieser Entwicklung entschieden begegnet werden, meinen die Jusos. Folglich müsse Respekt und internationale Solidarität wieder die Grundlage unseres täglichen Miteinanders sein. 
 
Auf der Hauptversammlung der Jusos Odenwald wurde nun ein neuer Kreisvorstand gewählt. Zuvor verabschiedeten die Jusos eine neue Satzung, die zwei gleichberechtigte Sprecher vorsieht. 
In geheimer Wahl wurden hierzu Manuela Heinrich (Vielbrunn) und Sonny Wießmann (Fränkisch-Crumbach) gewählt. Ihr Stellvertreter Ist John Joshua Wind (Michelstadt). Dominique Deutsch (Oberzent) fungiert künftig als Rechnerin. Zur Schriftführerin wurde Pia Mester (Oberzent) gewählt.
Ihre Freude über die Reaktivierung der Jusos zeigten in Grußworten SPD-Unterbezirksvorsitzender Rüdiger Holschuh und SPD-Fraktionschef Raoul Giebenhain. Im Namen der gesamten Odenwälder SPD-Spitze sicherten sie der neuen SPD-Jugend die volle Unterstützung für deren künftige politische Arbeit zu. Abgerundet wurde die Rednerliste von der südhessischen Juso-Bezirksvorsitzenden Natalie Pawlik, die mit großer Freude in den Odenwaldkreis gekommen war und den neu gegründeten Jusos ebenfalls die Unterstützung der Landes-Jusos zusicherte.
 
Die Jusos im Odenwaldkreis bieten eine Plattform für interessierte junge Menschen, die positiv und proaktiv ihre Zukunft gestalten möchten. Weitere Informationen stellen die Jusos auf ihrer Facebook-Seite oder auf der Homepage der SPD Odenwaldkreis (
www.spd-odenwald.de) zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme ist über die SPD-Geschäftsstelle in Erbach möglich.

 

Homepage SPD Odenwald

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002360885 - 1 auf SPD Bensheim - 1 auf SPD Weilburg - 1 auf SPD Messel - 1 auf SPD Bad König - 1 auf SPD Gernsheim - 1 auf SPD Seeheim-Jugenheim -