SPD Rai-Breitenbach verabschiedet Sabrina Klingenberg - Karlheinz Geiss übernimmt Vorsitz

Stadtteil

In ihrer wie gewohnt gut besuchten Jahreshauptversammlung am 22.2.13 im Dorftreff Rai-Breitenbach, galt es für den Vorstand der SPD Rai-Breitenbach nach kurzer Zeit wieder, sich neu zu konstituieren: Erst  2011 übernahm Sabrina Klingenberg den Vorsitz. Damals waren die personellen Veränderungen innerhalb des Stadtparlaments und auch im SPD Ortsverein Breuberg noch nicht absehbar. Ende 2012 übernahm Sabrina Klingenberg sowohl den Vorsitz des Ausschusses für Soziales und Vereine als auch den des SPD Ortsvereins Breuberg. Aus diesem Grund trat sie nun vom Amt der Vorsitzenden im SPD Ortsbezirk Rai-Breitenbach zurück.

Einstimmig zum Nachfolger ernannt wurde Karlheinz Geiß, der bisher das Amt des Rechners begleitete und seit einigen Jahren aktiv und tatkräftig im Vorstand mitarbeitet.

Als Rechner folgte dementsprechend ebenfalls nach einstimmiger Wahl Klaus-Peter Rösler; Herbert Koch wurde als zusätzlicher Revisor gewählt.

Mit von der Partie waren an diesem Abend auch Bürgermeister und stellvertretender Vorsitzender der SPD Breuberg, Frank Matiaske, sowie der SPD Landtagskandidat des Odenwaldkreises und Kreistagsvorsitzende, Rüdiger Holschuh. Beide diskutierten mit den zahlreichen Anwesenden rege über Themen wie beispielsweise das Hessische Kinderförderungsgesetz oder die Sicherung des Schulwegs.