Bild von Anemone auf Pixabay Lokalpolitik Perspektiven schaffen für ein harmonisches und soziales Miteinander

Der gesellschaftliche und demografische Wandel hat in den vergangenen Jahren rapide an Fahrt aufgenommen und ist Chance und Herausforderung zugleich.

In einer immer bunter werdenden Gesellschaft erfordern neue Familienmodelle, eine Umstrukturierung und Neuausrichtung in der Kommune, den Vereinen und Institutionen.

Deshalb machen wir uns stark für:

• Den weiteren Ausbau der Kinder- und Nachmittagsbetreuung, damit berufstätige Eltern noch besser entlastet werden und alle Kinder einen guten Start ins Leben bekommen

• Die Gleichstellung von Frauen und Männern - für uns selbstverständlich.

• Die Jugendlichen, indem wir Treffpunkte schaffen und die Jugendpflege weiter fördern

• Ein harmonisches Miteinander aller Generationen in intakten Vereinen

• Ein selbstbestimmtes Leben im Alter und Ruhestand

• Die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben

• Ein respektvolles Miteinander der 70 Nationen

• Breite und innovative kulturelle Angebote in unserer Stadt

Veröffentlicht am 28.02.2021

 

Lokalpolitik Infrastruktur – Lebensqualität stärken und sichern

 stärken

Erhaltung und Ausbau der Infrastruktur Breubergs – das Gerüst unserer Stadt

Die Infrastruktur einer Stadt hat Auswirkungen in alle Lebensbereiche der Einwohnerinnen und Einwohner. Dass Breuberg als Industriestandort nach wie vor geschätzt wird, hängt direkt mit der sehr guten Infrastruktur zusammen.

Nicht zuletzt hat Breuberg durch Gewerbesteuereinnahmen die Möglichkeit, seinen Einwohner*innen ein breites Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen, an Jugendarbeit, an Freizeitangeboten wie Sporthallen, Stadtteiltreffs und vieles andere mehr zu bieten.

Deshalb ist uns wichtig:

Deshalb setzen wir uns ein für:

• Belebung der Ortskerne

• Digitalen Ausbau

• Home-office und Office-sharing

• Förderung neuer Wohnprojekte und -formen

•  Erhalt unserer lokalen Geschäfte, die eine intakte Nahversorgung garantieren

• Optimierung des ÖPNV – auch zwischen unseren Stadtteilen

• Ausbau des Radweg- und Fußwegenetzes.

• Umsetzung der Ortsentlastung Hainstadt

Veröffentlicht am 28.02.2021

 

Lokalpolitik Kommunalwahl am 14.03.2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

am 14. März starten wir in das „Super-Wahljahr

2021“. Los geht es mit den Kommunal-,

Kreistags- und Landratswahlen. Hier können

Sie entscheiden, ob die SPD weiterhin führende

Kraft in Breuberg und auf Kreisebene

werden soll.

Wir als SPD-Breuberg sind stolz auf unsere

Stadt – einem bedeutenden Industriestandort,

der eingebettet in eine wertvolle Natur –

und Kulturlandschaft vielen Menschen in

unserer Region Arbeit gibt und liebenswerte

Heimat ist.

Mit Ihrer Stimme für uns, liebe Wählerinnen

und Wähler, wollen wir Breuberg in eine gute,

soziale und auch für unsere Enkel nachhaltige

Zukunft führen.

Einen Überblick über unsere Ziele geben wir

Ihnen auf den folgenden Seiten. Weitere Informationen

finden Sie auf unserer Homepage,

in unserem Facebook- und Instagram-Account

und selbstverständlich freuen wir uns auch auf

den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre SPD Breuberg

Veröffentlicht am 28.02.2021

 

Kommunalpolitik Kommunalwahl am 14.03.202- Unsere Kandidaten - Listenplatz 10

Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle in den kommenden Tagen unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl in loser Folge vor.

Wir zählen auf Ihre Stimme für unsere Kandidaten*innen, die sich darauf freuen, in den kommenden 5 Jahren ehrenamtlich für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, tätig zu sein.

Eve Heckler, 21 Jahre alt, lebt in Hainstadt. Sie hat gerade ihre Ausbildung bei Lufthansa Cargo abgeschlossen und arbeitet als Junior Operations Manager am Frankfurter Flughafen. Eve möchte Breuberg mitgestalten und sich für Kultur und das soziale Miteinander stark machen.

 

 

Veröffentlicht am 19.02.2021

 

Kommunalpolitik Kommunalwahl am 14.03.202- Unsere Kandidaten - Listenplatz 26

Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle in den kommenden Tagen unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl in loser Folge vor.

Wir zählen auf Ihre Stimme für unsere Kandidaten*innen, die sich darauf freuen, in den kommenden 5 Jahren ehrenamtlich für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, tätig zu sein.

Ertan Cakir; 30 Jahre; Bundespolizeibeamter, verheiratet und wohnt in Hainstadt.

„Ich war als Bundespolizeibeamter schon an so einigen Orten in Deutschland. Kein anderer Ort, den ich bereist habe, konnte mich zum Umzug überzeugen. Die neuen Kollegen an den Dienststellen freuen sich stets über einen „Ourewäller“. Der Odenwald steht für sie als eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Oft waren sie schon bei uns wandern und Radfahrern. Als Mountainbiker schätze ich unsere Natur und stehe für deren Erhalt. Ich habe mich für die SPD entschieden, weil sie für den Aufschwung im Mittelstand steht und dabei die ökologischen Aspekte nicht außer Acht lässt. Ich möchte mich aktiv für ein soziales Miteinander in Breuberg einsetzen und Verantwortung übernehmen“.

Veröffentlicht am 19.02.2021

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.