Nachrichten zum Thema Wahlkreis

Wahlkreis Dr. Michael Reuter: Ganztagsschulprogramm wird in Hessen nicht ausreichend genutzt

Odenwaldkreis - Dr. Michael Reuter, SPD-Landtagsabgeordneter und Schuldezernent im Odenwaldkreis, äußert sich besorgt zum Bildungsstandort Hessen: „Die Inanspruchnahme der vom Bund für das Ganztagsschulprogramm zur Verfügung gestellten Mittel in Hessen ist nicht erfreulich. Zwar ist Hessen nicht das Schlusslicht beim Ganztagsschulprogramm, aber weit abgeschlagen mit zwei weiteren Bundesländern", gibt der Schulexperte zu bedenken. „Knapp über 48 Prozent der vom Bund bereitgestellten Mittel wurden von Hessen in Anspruch genommen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass der Bund gut 278 Mio. Euro für Hessen zur Verfügung gestellt hat und das Land fünf Jahre nach Beginn des Programms davon erst knapp 135 Mio. Euro abgerufen hat."

„Wenn wir in Hessen den bedarfsgerechten Aus- und Umbau von Ganztagschulen unterstützen wollen, muss die Landesregierung die Angebote des Bundes stärker in Anspruch nehmen. Für den Bildungsstandort Hessen sind die vorliegenden Zahlen kein Glanzstück. Weiterhin klafft eine tiefe Kluft zwischen der Ankündigungspolitik der CDU-Landesregierung und der Bildungswirklichkeit in Hessen", so Reuter.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 26.10.2007

 

Michael Reuter Wahlkreis SPD-Landtagskandidat Dr. Michael Reuter auf Platz 15 der Hessischen SPD-Landesliste

Mit 97,2 % votierten die hessischen Sozialdemokraten am vergangenen Samstag in Wiesbaden für die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Ypsilanti (SPD) und machten sie damit offiziell zur Herausforderin von Ministerpräsident Koch (CDU) für die Landtagswahlen im Januar.

Am Landesparteitag der hessischen SPD in der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden beschlossen die 318 Delegierten aus ganz Hessen neben dem Landtagswahlprogramm auch über die Landesliste. Der Odenwälder Landtagsabgeordnete Dr. Michael Reuter (SPD) wurde für sein bisheriges Engagement im Wahlkreis und in Wiesbaden von den Delegierten auf den aussichtreichen Listenplatz 15 gewählt. „Ich freue mich, dass meine Arbeit im Odenwald und in Wiesbaden gleichermaßen geschätzt wird. Trotz dieses guten Listenplatzes werde ich aber einen engagierten Wahlkampf machen und für einen Wechsel in der Staatskanzlei bei den Bürgerinnen und Bürgern werben, denn die Zeit ist reif!“, kommentierte Reuter (SPD) seinen Landeslistenplatz.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 02.10.2007

 

Klare Politik für Wiesbaden: Landtagskandidat Dr. Michael Reuter (mitte) | Foto: pdh Wahlkreis SPD Odenwald setzt klare Zeichen für einen Politikwechsel in Wiesbaden

Auf dem kürzlich in Lützelbach-Haingrund stattgefundenen Unterbezirksparteitag stellte sich die SPD Odenwald gut auf. Neben zahlreichen Anträgen zum aktuellen Grundsatzprogramm der Bundes-SPD, waren auch einige Ämter neu zu besetzen. Die Landesvorsitzende der SPD Hessen und Spitzenkandidatin der SPD zur anstehenden Landtagswahl, Andrea Ypsilanti, stellte eingangs das Landtagswahlprogramm vor und erntete viel Applaus für den angestrebten Politikwechsel im Januar 2008.

Veröffentlicht am 07.07.2007

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002388683 - 1 auf SPD Griesheim - 1 auf SPD Kiedrich - 1 auf SPD Fischbachtal - 1 auf SPD Odenwald - 1 auf SPD Seeheim-Jugenheim - 1 auf SPD Gernsheim -